Unser Tagebuch

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/rosemarie

Gratis bloggen bei
myblog.de





Das letzte Wochenende stand voll im Zeichen von Welpenbesuchen.

Am Samstag waren wir bei den Kirschg?ssner`s und haben dort Amelie besucht, zusammen mit Freya, und Alilcia.
Die beiden kleinen haben sofort rumgetobt und anschlie?end den Garten inspiziert. Amelie hat sich sehr sch?n entwickelt sie wiegt ca. 16 kg, ist etwas hochbeiniger als Alicia und hat noch das Eisb?renfell. Die beiden haben sich pr?chtig verstanden und auch Mama Freya hat ihre Tochter eingehend unter die Lupe, sprich beschnuppert, genommen w?hrend wir Zweibeiner gem?tlich Kaffee getrunken und den Kuchen genossen haben. Wir dr?cken Familie Kirchg?ssner die Daumen, das der kleine Kater wieder auftaucht, der an diesem Morgen das Haus verlassen hat und bis zum Abend nicht zur?ck gekommen war.

Am Sonntag stand der Besuch bei der Familie Held auf dem Programm. Auch hier wurden wir und vor allem Alilcia st?rmisch begr??t. Nach der nun schon obligatorischen Gartenbesichtigung kamen die beiden kleinsten etwas verschmutzt zur?ck, besonders Alicia sah nicht mehr wie ein goldie aus, sondern eher wie ein braunie. W?hrend wir Kaffee tranken nutzten die beiden Kleinen die Zeit um etwas auszuruhen. Das war auch bitter n?tig, den anschlie?end ging es ab in die Natur, sprich auf eine Weide, welche von dem ?berraschenden Tauwetter, einsetzendem Regen und den darauf liegenden Kuhfladen gezeichnet war. Dementsprechend sahen auch unsere Hunde, einzig Dobby und Freya hielten sich etwas zur?ck, aus wie die S?ue. Unsere Freya gab den beiden kleinen eine Lektion, wie fange ich die Maus auch wenn diese sich noch so tief eingr?bt. Wir hoffen, das die beiden kleinen diese Lektion nicht unbedingt verstanden haben.
Gl?cklicherweise haben wir Aarika schon vorher genau in Augenschein genommen, da zu diesem Zeitpunkt nicht mehr viel vom Ursprungszustand zu sehen war. Auch Aarika hat sich wundersch?n entwickelt, sie wiegt ?ber 16 kg und ist ein kleines bisschen hochbeiniger als unsere Alicia, dass Fell ist schon glatt und vom Kopf und Temperament her ?hnelt die kleine ihrem Vater Ziggy.
Nach einigen sch?nen Stunden traten wir dann gegen Abend mit zufriedenen Hunden, die etwas anders rochen als gew?hnlich, den Nachhauseweg an. Zu Hause angekommen, hatten wir unsere liebe M?he unsere Alilcia zu f?ttern, bevor sie in das Reich der Tr?ume fiel.

Heute haben wir festgestellt, das Alicia ihren ersten Schneidezahn verloren hat. Auch bei Anouk wackelt der eine untere schon gewaltig.
2.2.04 17:48


Werbung


Gestern, am Sonntag haben wir Artus, oder besser gesagt Ari, wie ihn jetzt seine neue Familie nennt besucht. Auch Ari hat sich pr?chtig entwickelt. Er bereitet seiner Familie viel Spa? und erh?lt daf?r auch viel Liebe zur?ck. Dies versucht er etwas auszunutzen, indem er seinen Willen durchsetzen will, aber mit der n?tigen Konsequenz, werden seine neuen Besitzer dies in den Griff bekommen.
9.2.04 13:09


Iben`s Hitze ist vorbei. Endlich haben wir wieder Ruhe im Haus und auch Dobby hat sich wieder beruhigt. Das Ergebnis der H?ftr?ntgung bei Iben hat leider ergeben, das die H?fte nicht in Ordnung ist und in absehbarer Zeit eine Operation folgen wird. Wir sind zur Zeit damit besch?ftigt soviel als m?glich an Material, Erfahrungen ?ber H?ftoperationen bei Hunden zu sammeln. Aber wir haben Mut gefasst, da wir bereits ettliche positive Aussagen zu solchen Operationen bekommen haben.
14.2.04 12:09


Heute haben wir Aurelius in Simmern besucht. Wir waren sehr positiv ?berrascht, er hat sich prima entwickelt und schl?gt vom Wesen genau wie alle anderen Welpen des A Wurfes in die richtige Richtung, viel vom Vater und viel von der Mutter, einfach nur lieb. Er hat eine gute Bindung zu seiner neuen Familie aufgebaut und vertr?gt sich mit Balu dem kleinen Kater ganz toll. Auch Freya war von dem kleinen Kater angetan, Iben und Alicia waren vom tollen im Garten der Familie M?hler so ersch?pft, dass sie den kleinen Kater gar nicht richtig mitbekommen haben. Auch Aurelius entwickelt sich zu einem sehr kompakten Retriever mit einem ausgepr?gtem Kopf. Genau wie die beiden anderen R?den Ari und Anouk. Und Amlet werden wir voraussichtlich am n?chsten Wochenende in Luxemburg besuchen.
15.2.04 21:19


Gestern haben wir Akira zu Hause besucht. Auch sie hat es wundersch?n getroffen. Liebe Leute wie all die anderen auch, ein tolles Grundst?ck, eine sch?ne Gegend, mit vielen M?glichkeiten zum spazieren laufen. Und sie hat sich auch pr?chtig entwickelt. Unerschrocken und temeramentvoll, wie wir sie schon als kleinen Welpen kennen gelernt haben. Sie apportiert nach wie vor sehr gerne und ihre Familie wird diese Begabung hoffentlich richtig f?rdern. Akira ist gerade beim Zahnwechsel. Sie war total begeistert ihr Geschwister mal wieder zusehen, denn auch Anouk war mit die kleine besuchen. Sie hatten alle viel Spa? zusammen und auch das Wiedersehen mit ihrer Mama geno? die kleine richtig.
Ihr unb?ndiges Temerament lie? ihr keine Ruhe und so konnte sie es auch nicht verstehen, das ihre Geschwister nach dem vielen toben ein Schl?fchen machen wollten, sie lief von einem zum anderen und ab und zu gelang es ihr abwechselnd Alicia oder Anouk doch wieder zum spielen zu bewegen. Wir nehmen an das sie sp?ter in einen Tiefschlaf gefallen ist.
Zu oft d?rfen wir die Kleine nicht besuchen, sonst platzt Rainer wegen dem vielen Kuchen noch aus allen N?hten.

Heute steht der letzte Besuch unserer Welpenbesitzer auf dem Programm, wir fahren zu (H) Amlet nach Luxemburg, damit haben wir sie dann alle in ihrem neuen Zu Hause besucht.
22.2.04 10:18


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung